Eiernudel-Lunchbox für die ganze Familie

Hat da jemand Hunger? Vielleicht ist das eine blöde Frage – unsere Kinder sind immer hungrig und wir könnten immer einen Happen vertragen. Chefkoch und Vater Leon Rothera hat ein sättigendes, leckeres und einfaches Rezept kreiert, das die ganze Familie gemeinsam essen oder als Lunchpaket mitnehmen kann.

 

Für 2-3 Personen

Vorbereitungszeit 25 Minuten

 

Zutaten

2 Nester getrocknete Eiernudeln

½ eine gelbe Paprika

1 kleine Karotte

3 Röschen Brokkoli

1 Pak Choi

2 Zehen Knoblauch

1 Teelöffel frischer Ingwer

1 Teelöffel frischer Koriander

2 Teelöffel trocken geröstete Erdnüsse

1 Teelöffel Pflanzenöl

2 Eier + Schuss Sojasauce

 

Dressing:

1 Teelöffel Tahini + 1 Teelöffel Wasser

2 Teelöffel Sojasauce

1 Teelöffel Sesamöl

1 Teelöffel Honig

Saft einer halben Limette

 

Zubereitung

  1. Gemüse zerkleinern und unter Rühren anbraten, in eine flache Schale geben und abkühlen lassen.
  2. Zwei Eier mit einem Schuss Sojasauce aufschlagen und auf der niedrigsten Stufe des Herdes 30 Sekunden lang braten. Aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen.
  3. Eiernudeln 5 Minuten in kochendes Wasser geben, abtropfen lassen und in kaltem Wasser abkühlen lassen, nochmals abtropfen lassen.
  4. Zerkleinern Sie die Nudeln, damit sie einfacher gegessen werden können.
  5. Schneiden Sie das Omelett klein und geben sie es mit dem abgekühlten Gemüse zu den Nudeln.
  6. Mischen Sie in einer kleinen Schüssel alle Zutaten für Ihr Dressing zusammen und rühren Sie, bis alles vermischt ist.
  7. Das Dressing, die Hälfte der gehackten Erdnüsse und den frischen Koriander zu den Nudeln geben. Rühren Sie sie gut um, teilen Sie sie auf Ihre Lunchboxen auf und geben Sie zum Schluss die restlichen Erdnüsse darüber.
Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Nutzererfahrung auf unserer Website zu ermöglichen. Bitte teilen Sie uns mit, ob Sie die Verwendung von Cookies akzeptieren.
Mehr Informationen

Ihre Privatsphäre

Wenn Sie unsere Website besuchen, kann diese in Form von Cookies Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen. Wir verwenden diese Informationen hauptsächlich, um sicherzustellen, dass die Website so funktioniert, wie Sie es erwarten, aber auch um zu erfahren, wie wir Ihr Surferlebnis in Zukunft verbessern können. Die gesammelten Informationen identifizieren Sie in der Regel nicht persönlich. Sie helfen uns aber dabei, Ihnen eine persönlichere und anwenderfreundlichere Webseite zu bieten.
Wir respektieren Ihr Recht auf Privatsphäre! Sie können selbst entscheiden, welche Arten von Cookies Sie zulassen möchten. Für mehr Informationen und Berechtigungsänderungen klicken Sie auf die verschiedenen Optionen. Das Blockieren einiger Cookies kann jedoch dazu führen, dass bestimmte Funktionen der Website nicht mehr wie erwartet funktionieren.

Funktionelle Cookies

(Erforderlich)

Diese Cookies ermöglichen Ihnen die Nutzung der Website und sind erforderlich, damit die Website wie erwartet funktioniert.

Diese Cookies sind erforderlich

Tracking Cookies

Anonym. Performance Cookies unterstützen uns dabei zu verstehen, wie die Website genutzt wird und wie wir sie verbessern können. Einige dieser Performance Cookies werden von Drittunternehmen eingestellt, denen wir vertrauen.

Performance Cookies können auch verwendet werden, um Ihren Webseitenbesuch zu personalisieren, indem Ihre Präferenzen und Einstellungen gespeichert werden.

Marketing

Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Erfahrung auf unserer Website zu verbessern und zu personalisieren. Sie können verwendet werden, um Ihre Anzeigen unserer Produkte zu zeigen, oder um die Leistung unserer Anzeigen zu messen.